Thomas Marek

arbeitet seit 2009 professionell als Hochzeitsfotograf. In seiner Arbeit hat er sich auf hochwertige und authentische Hochzeitsreportagen konzentriert. 

Thomas lebt und arbeitet in Österreich, in der Nähe von Wien, sowie in Hamburg, wo er auch ein eigenes Studio betreibt. Er fotografiert Hochzeiten in ganz Österreich, Deutschland und International. 

Neben seiner Tätigkeit als Hochzeitsfotograf arbeitet er als Künstler in den Genres Tap Dance/Musik, Performance und Fotografie. 

Mehr unter: www.thomasmarek.com

STATIONEN:

1997 bis heute : Selbstständige Tätigkeit als Fotograf 2005: Fotoausstellung im Tanzhaus NRW und MLP, München 2006: Choreografische und Fotografische Dokumentation „about_tap vol no 2“ auf Kampnagel Hamburg. Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg. 2007: Canon Professional Photo Award (2. Preis Modefotografie „Fashion Victims“) 2008: Interview & Feature für Calumet Magazin. 2009: Fokus auf anspruchsvolle und authentische Hochzeitsreportagen. 2012: Gastdozent an der University of Washington, Seattle. Bereich Fotografie. 2020/2021: “Public Parks”, eine audiovisuelle Performance und Klanginstallation von urbanen Landschaften. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Deutschland.  

KUNDEN:

Lufthansa Magazin | Metaplan | Gruner&Jahr, Brigitte | Jazz Thing Magazin | Ludwig Drums | Herr von Eden, Mode | Beats, Schule für Schlagzeug | Kampnagel Theater, Hamburg | Theapolis (ehemals Theaterjobs) | Stage Club Hamburg | Theatersommer im Clussgarten | University of Washington, Seattle (Art Departement) | Tanz und Theaterkompanien | Schauspieler, Tänzer und Künstler  | viele glückliche Hochzeitspaare | + mehr

Wedding Documentaries auf Instagram

Using Format